Gut zu wissen!

Start Kontakt Wegbeschreibung Infobestellung Impressum Datenschutz E-Mail

Meldung vom 23.02.2018

GZ-Gartentherapie startet 26.11.18

 

Weiterbildung zum Gartentherapeuten
jetzt auch in der Bildungsstätte Gartenbau möglich!

Vier Basismodule mit einer Dauer von jeweils ca. einer Woche bilden die Grundlage für das neue Grünberg-Zertifikat „GZ Gartentherapie“

Unter der Bezeichnung „Gärten helfen Leben“ hat bereits seit über 10 Jahren eine berufsbegleitende Weiterbildungsmaßnahme zur Gartentherapie unter der Führung der Caritas in Köln stattgefunden. Die Zielgruppe sind Personen mit Berufserfahrung entweder aus der grünen Branche oder aus dem medizinisch –sozialen Bereich, die mit Menschen arbeiten und die die Arbeit mit Pflanzen als Arbeitsmethode einsetzen oder einsetzen wollen.

Die neue Staffel dieser Weiterbildung startet am 26. November 2018 in der Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg (Abschluss ist im Oktober 2019) und wird dort organisatorisch in den bereits bestehende Rahmen der Lehrgänge zum „Grünberg Zertifikat“ (z.B. GZ Gestalten mit Pflanzen) integriert. Inhaltlich und konzeptionell entwickelt das Institut „Gärten helfen Leben“ um Andreas Niepel, Präsident der Internationalen Gesellschaft GartenTherapie weiterhin den bewährten Lehrgang. Durch die Übergabe der Trägerschaft zur Bildungsstätte Gartenbau wird der grünen Branche ein zukunftsweisender neuer Dienstleistungsbereich erschlossen.
Interessenten wird empfohlen, sich rasch anzumelden da die Teilnehmerzahl begrenzt und diese Seminare erfahrungsgemäß rasch ausgebucht sind. Weitere Informationen finden sich demnächst unter: www.bildungsstaette-gartenbau.de und www.gaerten-helfen-leben.de. Bei Interesse bitte einfach eine E-Mail an info@bildungsstaette-gartenbau.de

Die bereits seit Jahren in der Bildungsstätte stattfindenden Seminare Gartentherapie und Therapiegarten (Einführung in die Gartentherapie Teil 1 vom 22.6.-24.6. 2018 und Teil 2 vom 7.9.-9.9. 2018) sowie das Praxisseminar: Gärten und Gärtnern in Therapie und Rehabilitation (vom 25.5.-27.5.. 2018) werden um weitere Vertiefungen wie Gartentherapie in der Psychiatrie und in der Arbeitstherapie (vom 16.-18.11. 2018) und Gartentherapie mit Kindern und Jugendlichen (vom 4.-6.5. 2018)sowie ab 2019 Gartentherapie in der Rehabilitation und Gartentherapie in der Altenhilfe ergänzt.

Die Bildungsstätte Gartenbau gehört zu den Pionieren auf diesem Feld und hat bereits im Jahr 2002 mit dem Zentralverband Gartenbau den ersten bundesweiten Kongress Garten & Therapie in Bad Lippspringe organisiert. Seit über einem Jahrzehnt finden jährlich im September die Internationalen Gartentherapietage statt. Seit ihrer Gründung im Jahre 2011 hat außerdem die Internationale Gesellschaft GartenTherapie (www.iggt.eu) den Sitz ihrer Geschäftsführung in Grünberg.
Die neue Struktur und stärkere Konzentration des Themas in Grünberg können nicht nur alle zukünftigen Absolventen des „GZ Gartentherapie“ sondern auch die weit über 100 Absolventen des bisherigen Caritas Lehrganges „Gärten helfen Leben“
sowie weitere fachlich Interessierte zur vertiefenden persönlichen Weiterbildung nutzen. Mit dem Besuch der neuen Vertiefungsseminare kann leicht die zwischenzeitlich international hoch anerkannte Registrierung zum „Gartentherapeuten nach IGGT“ erreicht werden.
www.iggt.eu/registrierung-zum-gartentherapeuten.html

Grünberg, den 21.02.2018 Matthias Hub, Direktor

 

 

«« zurück

 

News-Archiv

Ältere Meldungen lesen